11 Jul

Die Tachyonenkammer ist eine wunderbare Energie. Bei jeder Benutzung der Kammer passieren besondere Begebenheiten. Bei meinen letzten beiden Anwendungen fühlte ich mich schwebend den Raum verlassend. Ich sah mich durch den Weltraum fliegen und dann in einem großen Raumschiff landen. Dort traf ich auf liebevolle Wesen. Durch ein riesiges Panoramafenster sah ich unsere Erde. Um unsere Erde sah ich ein leuchtendes Lichtgitternetz. Es sah aus, wie viele Blumen des Lebens. Doch gab es auch noch Stellen, die dunkel und nicht mit den Lichtgitternetzen verbunden waren. Doch sah ich, wie das Lichtgitternetz diese dunklen Stellen immer mehr auflöste und somit das Lichtgitternetz immer größer wurde. Auch glitzerten ganz viele kleine Punkte auf unserer Erde. Man erklärte mir, dies sind wir. Von außerhalb unserer Erde sieht man unsere wahren leuchtenden Lichtkörper. Außerdem sah ich um unseren Planeten herum, eine Unmenge an Raumschiffe in allen Größen und Formen.

Wir haben eine riesige Armada an Lichtschiffen und Lichthelfern, die bereit stehen, um uns zu helfen. Viele von ihnen tun dies bereits. Sie helfen die Energiewaffen auszuschalten, die von den negativen und dunklen Wesen rund um unseren Planeten platziert wurden. Auch treten diese Lichthelfer mit uns in Verbindung, sobald ein Mensch dafür bereit ist. Dies ist dann möglich, wenn wir Menschen anfangen zu erwachen. Durch die immer mehr ansteigenden und stärker werdenden Energien erwachen immer mehr Menschen und verstehen was in Wahrheit auf und um unsere Erde los ist und passiert. Diesen Aufwachprozess kann die Tachyonenkammer mit ihren besonderen Energien wunderbar unterstützen.

Sobald ein Klient in der Tachyonenkammer liegt, sind sofort seine Lichthelfer mit im Raum und unterstützen und überwachen den Heilungsprozess der Tachyonenenergie. Durch mehrere Sitzungen in der Kammer verbessern sich der psychische sowie auch der feinstoffliche Körper bei den Klienten auf Dauer. Wir bemerken diese Verbesserung und Veränderung mit der Zeit bei uns.

Bei einigen Klienten, kann noch zusätzlich eine energetische Reinigung, durch meine heilenden Hände, einen schnelleren erwünschten Erfolg bringen. Durch meine Erfahrungen in der Energieheilung spüre ich dabei Blockaden auf, löse diese und die Tachyonenenergie kann dann, ohne diese Blockaden erst lösen zu müssen, ungehindert in den Klienten strömen.

Ich persönlich liebe die Tachyonenenergie und spüre, dass auch die Energien in der Kammer durch die ansteigenden Energien, die auf unsere Erde treffen, immer stärker werden. Es ist faszinierend, wie uns Energien, die wir meistens nicht sehen können, heilen und unterstützen können.

Seit ihr neugierig geworden, und wollt die Tachyonenkammer ausprobieren? Dann freue ich mich auf Euch, wenn ihr zu mir und meiner Tachyonenkammer kommt. Testet die Kammer und berichtet mir über eure Erfahrungen. Denn wir sind Alle etwas Besonderes und dieses Besondere wir uns durch die Energien der Tachyonenkammer verdeutlicht!!!

Bis demnächst, wenn wir uns sehen

Eure Kirsten

PS. Auf dem Foto sieht man mal einen Himmel ohne Chemtrail. Einfach ein wundervolle blaue Himmelsfarbe.

Kategorien